Meine Erfahrungen mit Ringana  Sunscreen

 

 

Ich achte schon seit ca. 20 Jahren darauf, Sonnenschutz mit mineralischen Filtern zu verwenden. Mir ist nämlich bekannt, dass chemische Filter die Korallenriffe schädigen und es ist nicht sicher geklärt, ob und in wieweit diese möglicherweise hormonell wirksam sind.

 

Problem bei der Sache war allerdings: Die Sonnencremes mit mineralischen Filtern "weißeln" auf der Kleidung und ziehen gefühlte Ewigkeiten nicht ein. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Urlaube, in denen wir unsere Jungs damit eingecremt haben und sie nach 2 Stunden, wenn wir vom Strand in die Ferienwohnung zurückgehen wollten, immer noch einen weißen Film auf der Haut hatten.  Nimmt man das Kind auf den Arm, hat man weiße Punkte auf der Kleidung ;-)

 

Was war das ein schönes Erlebnis, den Ringana Sunscreen zu benutzen und zu erleben, wie dieser innerhalb von wenigen Minuten in die Haut einzieht und keinerlei Rückstände auf der Kleidung oder auf den Autositzen hinterlässt!

 

Und zugleich das gute Gefühl zu haben, damit der Umwelt und den Meeren nicht zu schädigen. Es ist erschreckend, wenn man liest, wie viel Mineralöl jedes Jahr nur durch Sonnencreme in unsere Weltmeere gelangt.

 

Aus meiner Sicht die wichtigsten Vorteile des Sunscreen:

 

  • keine chemischen Filtern
  • wasserfest (man kann das testen, in dem man sich eincremt und den Finger in eine Schüssel klares Wasser hält. Dieses behält seine klare Farbe.
  • es wirkt sofort, d.h. man ist direkt geschützt
  • es verlängert den natürlichen Sonnenschutz um den Faktor 20, Das bedeutet, wenn man normalerweise 20 Minuten in der Sonne sein kann, ohne einen Sonnenbrand zu riskieren, so kann man mit Lichtschutzfaktor 20 * 20 = 400 Minuten in der Sonne bleiben. Das sind fast 7 Stunden.

Ringana Sunscreen in der Praxis

 

Ich verwende den Sunscreen seit 4 Jahren und habe tatsächlich keinen Sonnenbrand mehr bekommen. Ich bin niemand, der stundenlang in der Sonne liegt und ich empfehle auch niemanden, sich bewusst längere Zeit der prallen Sonne auszusetzen aber wenn es unterwegs dann doch mal der Fall gewesen sein sollte oder ich am Strand eingeschlafen bin ;-) konnte ich mich immer auf die Ringana Sonnencreme verlassen und so war es auch bei meinen Kindern.

 

Klicke unten auf den Button, um im Ringana Online-Shop mehr über den Ringana Sunscreen, die Inhaltsstoffe und Anwendung zu erfahren.